Jena

JENAER IMMOBILIENGESPRÄCH
Dienstag, 15. September 2020, 19:00 Uhr
Einlass/Sektempfang/Networking ab 18:00 Uhr


Universitätsstadt Jena: Immobilienmarkt mit Perspektive

Während in A- und B-Lagen Renditemöglichkeiten vielerorts ausgeschöpft sind, stehen kleine Universitätszentren weit oben in der Gunst der Investoren. Und in kaum einer anderen Stadt wird derzeit stärker in die Infrastruktur für Forschung und Lehre investiert als in Jena: Bis 2021 entsteht mit dem Universitätsklinikum für über 300 Millionen Euro einer der modernsten Klinikneubauten Deutschlands. Die Universität erhält für rund 190 Millionen Euro einen neuen Campus. Weitere 40 Millionen Euro investieren Bund und Freistaat in den Bau des Microverse Centers, das Herzstück des neuen Exzellenzclusters zur Mikrobiom-Forschung …  Welche Impulse gehen von diesen Entwicklungen aus? Wie kanalisiert Jena Zuzüge von Studierenden und Fachkräften? Welche Strategien gibt es für den Wohnungsmarkt?

Vortrag
Dr. Thomas Nitzsche, Oberbürgermeister der Stadt Jena

Podium
Dr. Thomas Nitzsche, Oberbürgermeister der Stadt Jena

Wilfried Röpke, Geschäftsführer Wirtschaftsförderungsgesellschaft Jena mbH
Prof. Dr. Walter Rosenthal, Präsident der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Gunar Schmidt, Geschäftsführer Stadtwerke Jena Netze GmbH

Moderation
Christian Hunziker, Fachjournalist und Autor

 

Volksbad Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena

 

Hinweis:
Es gelten die behördlichen Richtlinien und Vorgaben zur Durchführung von Veranstaltungen.

Jetzt anmelden!

Veranstalter

powered by


Kontakt

Marcus Grundmann
(0341) 697 697 77-24
grundmann@ wundr.de