Jena

6. JENAER IMMOBILIENGESPRÄCH
D
ienstag, 17. September, 19:00 Uhr
Einlass/Sektempfang/Networking ab 18:00 Uhr

Mangelware Bauland – Preisexplosion als Flächenproblem?

Zwar zeigt der Wohnungsmarktbericht Thüringen: Wohnen ist im ganzen Freistaat bezahlbar – auch in Jena. Angespannt bleibt der Markt hier im Kessel trotzdem, denn Flächen sind extrem rar. Die Stadt sucht verzweifelt nach Bauland. Dort, wo sie fündig wird, stehen Investoren und Entwickler bereits Schlange. Welche Optionen hat Jena noch? Müssen bald auch Kleingärten dem Immobilienmarkt weichen? Und wie sieht es eigentlich mit der Stärkung des Umlandes aus? Führende Branchenvertreter im Dialog.

Vortrag
Christian Gerlitz, Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Jena

Podium
Stefan Beyer, FDP-Fraktionsgeschäftsführer Jena/Saale-Holzland-Kreis

Frank Emrich, Direktor des Verbands Thüringer Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e. V.

Christian Gerlitz, Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Jena

Till Schwerdtfeger, Vorstand AOC Immobilien AG

Tobias Wolfrum, Geschäftsführer jenawohnen GmbH

Volksbad Jena
Knebelstraße 10
07743 Jena
 

Jetzt anmelden!

Veranstalter

Kontakt

Marcus Grundmann
(0341) 697 697 77-24
grundmann@ wundr.de